Meisterlabor-Team

Unser Team des Meisterlabors

Unser handwerkliches Können als Zahntechniker*innen (ZT) und der direkte Austausch mit Zahnärzte*innen und Patienten*innen sind unsere Stärken.


zzb meisterlabor team berlin

zahntechniker team t03 optimum dental

Zahntechnikermeisterin

J. Bohn

Bereichsleitung

zahntechniker team kd optimum dental

Zahntech. Laborsekräterin

K. Daubitz

Bereichsleitung

zahntechniker team t25 optimum dental

Zahntechnikermeisterin

M. Paul

Bereichsleitung

zahntechniker team t11 optimum dental

Zahntechnikerin

A. Schulze-Bier

zahntechniker team t18 optimum dental

Zahntechnikerin

J. Schmidt

zahntechniker team t38 optimum dental

Zahntechnikerin

P. Berger

zahntechniker team t38 optimum dental

Zahntechnikerin

T. Ginter

zahntechniker team t38 optimum dental

Zahntechniker

L. Elsner

zahntechniker team t38 optimum dental

M. Hunger

zahntechniker team t43 optimum dental

S. Finger

zahntechniker team t48 optimum dental

S. Sediqi



Zahntechnikermeister*innen (ZTM)

Zahntechnikermeister*innen beraten als weitergebildete Fachkräfte Zahnärzte*innen und ihre Patienten*innen über die optimale Ausführung von Zahnersatz. Sie kontrollieren die Qualität angefertigter Arbeiten und sind berechtigt Zahntechniker*innen auszubilden.

Die Zulassung zur Meisterprüfung verlangt eine mehrjährige Berufstätigkeit als Geselle im Zahntechnik-Handwerk.

Schließen

Zahntechniker*innen (ZT)

Zahntechniker*innen stellen festsitzenden Zahnersatz (wie Zahnkronen und Implantate), herausnehmbaren Zahnersatz (Teil- und Vollprothesen), laborgefertigte Einlagefüllungen, kieferorthopädische Apparaturen (Spangen), Aufbissschienen und Antischnarch-Apparaturen her.

Darüber hinaus reinigen und reparieren sie den Zahnersatz. Anhand von Abdrücken der Kiefer werden Modelle hergestellt und auf diesen Modellen die jeweiligen Werkstücke. Für den Zahnersatz verarbeiten Sie z.B. Prothesenkunststoffe, Metalle wie Edelstahl und Feingold und spezielle Keramiken.

Schließen

Zahntechnische Laborsekräter*innen

Zahntechnische Laborsekräter*innen sind fortbildet für die vielfältigen Aufgaben in der Verwaltung eines Labors. Sie sind der Knotenpunkt zwischen Zahntechniker*innen, Patienten*innen und der Laborleitung. Dafür verlangt es gleichermaßen betriebswirtschaftliche wie auch auch zahntechnische Kenntnisse.

Schließen