Vollkeramikkrone

Vollkeramikkrone

Unübertroffene Natürlichkeit

Eine Vollkeramikkrone findet durch ihre hervorragende Ästhetik im Front- und Seitenzahnbereich ihre Anwendung. Sie besticht durch ihre absolute Natürlichkeit.

teaser-vollkeramik-krone

Vollkeramikkronen haben eine ausgesprochen gute Bioverträglichkeit, allergische Reaktionen treten nicht auf. Durch das isolierende Verhalten der Keramik tritt bei einer Vollkeramikkrone kaum unerwünschte Kalt-Warmeinflüsse auf. Die glatte Keramikoberfläche vermindert die Ablagerung von Plaque deutlich, die Mundhygiene wird somit unterstützt.

Hochleistungskeramik

Problematisch ist der Einsatz von klassischen Vollkeramikkronen im Seitenzahnbereich, da durch Knirschen oder beispielsweise den Biss auf ein hartes Material, die Zahnkrone beschädigt werden kann. Wir lösen dieses Problem durch den Einsatz von Hochleistungskeramiken aus Lithium-Disilikat und Zirkoniumoxid. Diese Hightech-Materialien weisen derzeit die höchste Festigkeit aller Dentalkeramiken auf, sie können als Presskeramik verarbeitet werden. Eine Verblendung ist nicht immer notwendig.

Passt genau

Daraus resultiert eine sehr hohe Passgenauigkeit, Beschädigungen der Krone durch Abplatzungen der Verblendung (Chipping) sind unmöglich. Lithium-Disilikat- und Zirkoniumoxidkronen können auch mit herkömmlichen Zementen eingebracht werden. Die Herstellung der Vollkeramikkrone ist sehr aufwendig, sie zählt zu den Spitzenleistungen der modernen Zahnheilkunde und Zahntechnik.

Vollkeramik-Krone im Überblick

  • Unübertroffene Ästhetik, für Defekte im Front- und Seitenzahnbereich geeignet
  • Sehr gute Bioverträglichkeit
  • Sehr gute Abdichtung
  • Keine Temperaturempfindlichkeit
  • Keine Wechselwirkungen mit anderen dentalen Werkstoffen
  • Kein Allergierisiko
  • Verbesserte Mundhygiene durch weniger Plaqueablagerungen
  • Sehr langlebig

Stellenangebot ZFA Berlin

Wichtige Informationen zu Covid-19

Liebe Patienten und Besucher des ZZB,
zur Sicherstellung der aktuellen Hygienerichtlinien haben wir folgende aktuelle Änderungen in unseren Behandlungsabläufen:

  • Wir führen aktuell nur dringende und nicht verschiebbare Behandlungen durch. Andere ggf. bereits vereinbarte Termine werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. (In diesem Fall kontaktieren wir Sie telefonisch!)
  • Für jede Behandlung ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig!
  • Diese Terminabstimmung muss eingehalten werden um Wartezeiten und volle Wartebereiche zu vermeiden.
  • Bitte vermeiden Sie es Begleitpersonen mitzubringen.
  • Vor jeder Behandlung muss der Fragebogen zur Risikoeinschätzung ausgefüllt werden (vor Ort oder im Download erhältlich). Bitte benutzen Sie möglichst selbst mitgebrachte Kugelschreiber!

Wenn Sie nachweislich an Corona erkrankt sind, wenden Sie sich bitte an die Covid 19 Schwerpunktpraxen in Berlin: https://www.kzv-berlin.de/patienten/notdienst/coronavirus-notdienst/

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Ihr ZZB-Team

Liebe Patienten und Besucher des ZZB

Zur Sicherstellung der aktuellen Hygienerichtlinien haben wir folgende aktuelle Änderungen in unseren Behandlungsabläufen:

  • Wir führen aktuell nur dringende und nicht verschiebbare Behandlungen durch. Andere ggf. bereits vereinbarte Termine werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. (In diesem Fall kontaktieren wir Sie telefonisch!)
  • Für jede Behandlung ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig!
  • Diese Terminabstimmung muss eingehalten werden um Wartezeiten und volle Wartebereiche zu vermeiden.
  • Bitte vermeiden Sie es Begleitpersonen mitzubringen.
  • Vor jeder Behandlung muss der Fragebogen zur Risikoeinschätzung ausgefüllt werden (vor Ort oder im Download erhältlich). Bitte benutzen Sie möglichst selbst mitgebrachte Kugelschreiber!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Ihr Team des ZZB.