Metallkeramikbrücke

Metallkeramikbrücke

Stabiler Standard

Eine Metallkeramikbrücke gilt heute als Standardlösung, sie ist für den Front- und Seitenzahnbereich geeignet.

metallkeramik-brücke

Sie bestehet aus einem Metallgerüst, welches in einem aufwendigen Schicht- und Brennverfahren mit einer zahnfarbenen keramischen Masse verblendet wird. Durch die hohe Abriebfestigkeit können auch Kauflächen zahnfarben verblendet werden.

Konstruktionsbedingt ist am Zahnfleischrand bei Zahnfleischrückgang ein schmaler Metallrand sichtbar. Der Metallkern verleiht der Zahnbrücke ihre hohe Stabilität, allerdings ist sie dadurch weniger transparent als eine Vollkeramikbrücke. Speziell im Frontzahnbereich können sich Metallkeramikbrücken dadurch optisch von den natürlichen Nachbarzähnen abheben.

Metallkeramik-Brücke im Überblick

  • für den Front- und Seitenzahnbereich geeignet
  • sehr langlebig
  • kleiner Metallrand kann sichtbar werden
  • ästhetische Alternative: Vollkeramikbrücke

Stellenangebot ZFA Berlin

Wichtige Informationen zu Covid-19

Liebe Patienten und Besucher des ZZB,
zur Sicherstellung der aktuellen Hygienerichtlinien haben wir folgende aktuelle Änderungen in unseren Behandlungsabläufen:

  • Wir führen aktuell nur dringende und nicht verschiebbare Behandlungen durch. Andere ggf. bereits vereinbarte Termine werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. (In diesem Fall kontaktieren wir Sie telefonisch!)
  • Für jede Behandlung ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig!
  • Diese Terminabstimmung muss eingehalten werden um Wartezeiten und volle Wartebereiche zu vermeiden.
  • Bitte vermeiden Sie es Begleitpersonen mitzubringen.
  • Vor jeder Behandlung muss der Fragebogen zur Risikoeinschätzung ausgefüllt werden (vor Ort oder im Download erhältlich). Bitte benutzen Sie möglichst selbst mitgebrachte Kugelschreiber!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Ihr ZZB-Team

Liebe Patienten und Besucher des ZZB

Zur Sicherstellung der aktuellen Hygienerichtlinien haben wir folgende aktuelle Änderungen in unseren Behandlungsabläufen:

  • Wir führen aktuell nur dringende und nicht verschiebbare Behandlungen durch. Andere ggf. bereits vereinbarte Termine werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. (In diesem Fall kontaktieren wir Sie telefonisch!)
  • Für jede Behandlung ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig!
  • Diese Terminabstimmung muss eingehalten werden um Wartezeiten und volle Wartebereiche zu vermeiden.
  • Bitte vermeiden Sie es Begleitpersonen mitzubringen.
  • Vor jeder Behandlung muss der Fragebogen zur Risikoeinschätzung ausgefüllt werden (vor Ort oder im Download erhältlich). Bitte benutzen Sie möglichst selbst mitgebrachte Kugelschreiber!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Ihr Team des ZZB.