3D-Röntgen DVT Dentale Volumentomographie

Dentale Volumentomographie

Reduzierte Strahlung, dreidimensionales Bild

Die Dentale Volumentomographie (DVT) als dreidimensionales Röntgen-Verfahren gibt es bereits seit einigen Jahren. Hier werden ähnlich der Computertomographie (CT) die untersuchten Körperbereiche dreidimensional abgebildet.

Der gesamte Bereich wird – anders als beim CT – in einem einzigen Umlauf erfasst. Daraus resultiert eine um 50 bis 80 Prozent reduzierte Strahlendosis. Bei der DVT kommt ein spezielles Röntgengerät in Kombination mit einem Hochleistungsrechner zum Einsatz, der nach der Untersuchung einen dreidimensionalen Datensatz errechnet. Die Dentale Volumentomographie ist in vielen Bereichen der Zahnmedizin einsetzbar.

Stellenangebot ZFA Berlin

Wichtige Informationen zu Covid-19

Liebe Patienten und Besucher des ZZB,
zur Sicherstellung der aktuellen Hygienerichtlinien haben wir folgende aktuelle Änderungen in unseren Behandlungsabläufen:

  • Wir führen aktuell nur dringende und nicht verschiebbare Behandlungen durch. Andere ggf. bereits vereinbarte Termine werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. (In diesem Fall kontaktieren wir Sie telefonisch!)
  • Für jede Behandlung ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig!
  • Diese Terminabstimmung muss eingehalten werden um Wartezeiten und volle Wartebereiche zu vermeiden.
  • Bitte vermeiden Sie es Begleitpersonen mitzubringen.
  • Vor jeder Behandlung muss der Fragebogen zur Risikoeinschätzung ausgefüllt werden (vor Ort oder im Download erhältlich). Bitte benutzen Sie möglichst selbst mitgebrachte Kugelschreiber!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Ihr ZZB-Team

Liebe Patienten und Besucher des ZZB

Zur Sicherstellung der aktuellen Hygienerichtlinien haben wir folgende aktuelle Änderungen in unseren Behandlungsabläufen:

  • Wir führen aktuell nur dringende und nicht verschiebbare Behandlungen durch. Andere ggf. bereits vereinbarte Termine werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. (In diesem Fall kontaktieren wir Sie telefonisch!)
  • Für jede Behandlung ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig!
  • Diese Terminabstimmung muss eingehalten werden um Wartezeiten und volle Wartebereiche zu vermeiden.
  • Bitte vermeiden Sie es Begleitpersonen mitzubringen.
  • Vor jeder Behandlung muss der Fragebogen zur Risikoeinschätzung ausgefüllt werden (vor Ort oder im Download erhältlich). Bitte benutzen Sie möglichst selbst mitgebrachte Kugelschreiber!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Ihr Team des ZZB.