Implantat-Krone

Zahnlücken haben die unterschiedlichsten Ursachen, oftmals sind Karies, Parodontose oder Unfälle der Grund. Von den Ursachen unabhängig ist das schnellstmögliche Schließen einer noch so kleinen Lücke notwendig und sinnvoll.

Entscheidender Vorteil

Die nicht implantatgetragene Behandlung von Zahnlücken hat entscheidende Nachteile. Beim Einsatz von Zahn-Brücken muss gesunde Zahnsubstanz abgeschliffen werden. Die Lücke in der Zahnreihe wird durch ein Brückenglied geschlossen, die Zahnwurzel wird jedoch nicht ersetzt. Somit fehlt dem Kieferknochen der von der Zahnwurzel übertragene Kaudruck, der Knochen bildet sich aufgrund von fehlender Stimulanz zurück. Diese Nachteile kommen bei einer Implantat-Krone nicht zum Tragen.

implantat-krone-1
implantat-krone-2

Unübertroffen ästhetisch

Das Titanimplantat ersetzt die natürliche Zahnwurzel dauerhaft und übernimmt ihre Funktion. Gesunde Zahnsubstanz wird geschont und eine Rückbildung des Kieferknochens verhindert. Ästhetisch ist eine Implantat-Krone unübertroffen, sie gliedert sich unauffällig in die natürliche Zahnreihe ein. Festsitzende implantatgetragene Zähne sehen nicht nur aus wie eigene, sie fühlen sich auch so an. Implantat, neuer Zahn und Zahnfleisch bilden eine harmonische Einheit.

Implantat-Krone im Überblick

  • Zahnlücken perfekt schließen
  • schont gesunde Zahnsubstanz
  • biokompatibles und körperneutrales Titan
  • natürliches Kau- und Sprechgefühl